Freiwassertraining

Mit dem Beginn der Sommerferien ist unsere Neptunschwimmhalle für die Durchführung von Reparaturarbeiten geschlossen.

Bis zum 24. August heißt es jetzt also ab zum Strand und Training in der Ostsee. Und wer schon mal da ist kann sich gleich zum Dienst am Turm melden.

Da in der Schwimmhalle neben den jährlichen Wartungsarbeiten auch noch umfangreiche Sanierungen in der 25m Halle anstehen, wird bis voraussichtlich Mitte Oktober zunächst nur die 50m Halle zur Verfügung stehen. Unsere Trainingszeit am Freitag Abend wird bis Fertigstellung der 25m Halle daher wegfallen.

Wem die Ostsee ab Ende September aber zu kalt wird, oder wer sich nicht mehr sicher fühlt wenn wir unsere Strandsaison beendet haben, hat dann wieder die Möglichkeit immer Mittwochs um 20 Uhr in der 50m Halle zum Training zu kommen.

Ein Bild aus dem Jahr 1955 – so wird es wohl auch nach der Sanierung nicht wieder aussehen ;-)

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/12/Bundesarchiv_Bild_183-34725-0003%2C_Rostock%2C_Schwimmhalle_%22Neptun%22.jpg

Schreib einen Kommentar