Schlagwort-Archiv: Hauspokal

13. Hauspokal 2020 der Wasserwachtjugend Rostock

Am 08.03.2020 wetteiferten 6 Kreisverbände um den 13. Hauspokal der Rostocker Wasserwachtjugend in der Neptunschwimmhalle in Rostock. Dabei waren die Jungrettungsschwimmer der Kreisverbände Schwerin, Bad Doberan, Neubrandenburg, Güstrow, Rügen und natürlich Rostock. 
In 5 Altersklassen gingen insgesamt 125 Teilnehmer an den Start und stellten ihr Können in jeweils 2 Einzel- und 2 Staffel-Disziplinen unter Beweis.
Am Ende des nervenaufreibenden Wettkampftages blieb der 13. Hauspokal in Rostock. Mit 96 Punkten und 38 Punkten Vorsprung konnte sich die Rostocker Wasserwachtjugend den 1. Platz erkämpfen. Gefolgt von der Wasserwacht Schwerin mit 58 Punkten auf Rang 2 und Güstrow auf Platz 3 mit insgesamt 56 Punkten.
Die Ergebnisse und einige Impressionen haben wir hier für euch zusammengefasst.

Anfänger – Jahrgang 2012 und jünger:
Platz 1:  Amelie Kühl (Rostock)
Platz 2:  Fiona Ortmann (Güstrow)
Platz 3:  Bjarte Magnussen (Rostock

Weiblich I – Jahrgang 2011 / 2010:
Platz 1:  Merle Bleeck  (Rostock)
Platz 2:  Merlind Frenzel  (Güstrow)
Platz 3:  Veerle Kross  (Bad Doberan)

Männlich I – Jahrgang 2011 / 2010:
Platz 1:  Fynn Ritzmann  (Güstrow)
Platz 2:  Hannes Präkel  (Rügen)
Platz 3:  Carl Köhler  (Güstrow)

Weiblich II – Jahrgang 2009 / 2008:
Platz 1:  Pauline Rieber (Schwerin)
Platz 2:  Clara Block (Schwerin)
Platz 3:  Helene Brockhausen (Rostock)

Männlich II – Jahrgang 2009 / 2008:
Platz 1:  Leon Kranz (Schwerin)
Platz 2:  Alexander Jvanov (Bad Doberan)
Platz 3:  Jano Sachs (Schwerin)

Weiblich III – Jahrgang 2007 / 2006:
Platz 1:  Finja Gocke  (Rostock)
Platz 2:  Honey Jünger  (Rostock)
Platz 3:  Lisa Görner  (Rostock)

Männlich III – Jahrgang 2007 / 2006:
Platz 1:  Alexander Frost  (Neubrandenburg)
Platz 2:  Deniz Wilken  (Rostock)
Platz 3:  Benjamin Hennig  (Rostock)

Weiblich IV – Jahrgang 2005 – 2003:
Platz 1: Jana Vater  (Rostock)
Platz 2: Charlice Prüß  (Schwerin)
Platz 3: Gina Bretsch  (Rostock)

Männlich IV – Jahrgang 2005 – 2003:
Platz 1: Niklas Meyer  (Rostock)
Platz 2: Paul Schwabe  (Bad Doberan)
Platz 3: Cedric Ziebell  (Rostock)