Und noch mehr Titel (JDM 2019 Kiel)

Das unsere Erwachsenen dieses Jahr wieder Deutscher Meister geworden sind, haben sicherlich die Meisten irgendwie mitbekommen. Was aber sicherlich die wenigsten wissen, ist das 5 der 6 Mannschaftsmitglieder auch als Trainer versuchen ihr Wissen und Können an unseren Nachwuchs weiterzugeben.

Das hat bisher sogut geklappt, dass wir bereits in MV alle anderen Kreisverbände besiegen und uns mit allen 3 möglichen Altersklassen für den diesjährigen Bundeswettbewerb in Kiel qualifizieren konnten. Damit waren wir also schon vor Wettkampfbeginn der beste Kreisverband Deutschlands ;-)

Hier konnte unsere Jugend dann mal zeigen bei wem sie gelernt hat. Und das taten sie. Wir hatten nicht nur die Schnellste Mannschaft im Wasser, sondern waren auch im Bereich Erste Hilfe nicht weit hinter den Besten.
Bei den Erwachsenen hätte das zum Sieg gereicht. Wären da nicht die pädagogisch wichtigen Ansätzen vom Jugendrotkreuz, die bei den Kindern natürlich nicht zu kurz kommen dürfen. Auch wenn wir in diesem unberechenbaren Teil des Wettkampfes durch einen leichten Mangel an Kreativität im Umgang mit Knete und Seilen beim Erraten von Rotkreuzbegriffen ein paar Punkte verloren haben, reichte es am Ende zu 2 hammermäßigen Vizemeistertiteln in den Altersklassen 11-13 Jahre und 14-16 Jahre.

Abgerundet wurde dieses Ergebnis von unseren Jüngsten (8-10 Jahre), die ihre Trainer mit spitzenmäßigen Leistungen im Schwimmen und Erster-Hilfe begeisterten und einen hervorragenden 5. Platz erreichten.

Unser Nachwuchs hat in beeindruckender Weise gezeigt, dass sie in Gefahr geratene Schwimmer schnell und sicher retten und auch erstversorgen können. Damit haben sie bewiesen, dass sie zu den besten Jugend-Rettungsschwimmer Deutschlands gehören.
Wir sind stolz auf unsere Jugend und freuen uns, dass hinter all dem Spaß auch noch was richtig sinnvolles steckt. Denn (fast) alles was die Kinder bei uns lernen bereitet sie bereits auf den realen Einsatz als Rettungsschwimmer vor.
Und weil unsere „Großen“ uns in der kommenden Saison an den Stränden von Warnemünde und Markgrafenheide tatkräftig unterstützen werden, können wir uns sicher sein, das unsere Strände auch in Zukunft sicher sein werden.

Wir beglückwünschen unsere erfolgreichen Sportler

Lilly Bretsch, Neela Fe Pasemann, Mareile Schneider, Merle Bleeck, Janne Karsten und Maximilan Große-Thie, Benjamin Hennig, Pepe Dieckmann, Frauke Karsten, Stella Heinrich, Talisa Ehrhardt und Honey Jünger, Gina Bretsch, Emily Seidel, Jana Vater, Florian Zenker, Lennart Karsten und Niklas Meyer.

Natürlich gilt unser Dank auch allen Trainern und Unterstützern in der Vorbereitung. Danke Kai, Lukas, Sarah, Lea und Fiete.

IMG-20191015-WA0013 IMG-20191015-WA0012 IMG-20191015-WA0011 IMG-20191015-WA0010 IMG-20191015-WA0008 IMG-20191015-WA0007 IMG-20191015-WA0006 IMG-20191015-WA0005 IMG-20191015-WA0004 IMG-20191015-WA0003 IMG-20191015-WA0002 IMG-20191015-WA0001 IMG-20191015-WA0000 IMG-20191012-WA0017 20191012_182632 20191012_092952

 

Schreibe einen Kommentar